Heinz Hoenig
Heinz Hoenig wartet weiter auf seine lebenswichtige Aorta-OP. (Archiv) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Künstlich beatmet und ernährt Heinz Hoenig weiter zu schwach für die lebenswichtige OP

19. Juni 2024, 11:12 Uhr

Seit mehr als 40 Tagen kämpft Heinz Hoenig im Krankenhaus um seine Gesundheit. Nach einer Operation an der Speiseröhre benötigt der 72-Jährige eine weitere lebenswichtige OP an der Aorta. Doch dafür ist der Schauspieler aktuell zu schwach.

Künstlich beatmet und ernährt

Nach Angaben seiner Managerin Birgit Fischer-Höper gegenüber BRISANT (12.06.) befindet sich Hoenig weiter auf der Intensivstation. Sein Zustand sei unverändert. Er werde künstlich beatmet und ernährt, sei aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Hoenig liegt also nicht mehr im künstlichen Koma.

Schauspieler Heinz Hoenig
Heinz Hoenig liegt nicht mehr im künstlichen Koma, kann aber noch nicht wieder operiert werden. (Archiv) Bildrechte: picture alliance/dpa | XAMAX

Beistand von der Familie

Seine Frau Annika sei zweimal am Tag bei ihrem Heinz, eine konkrete Prognose gebe es aktuell nicht, so Fischer-Höper. Um an die nächste OP überhaupt denken zu können, müsse sich der Zustand erst einmal stabilisieren.

Zwischenzeitlich gab es die Hoffnung, dass es dem Schauspieler schon viel besser gehen würde, doch dann hatte sich sein Gesundheitszustand erneut verschlechtert. "Man muss schauen, inwieweit man Heinz von der Beatmung wegkriegt, damit er wieder selbständig atmen kann. Wenn das passiert ist, kann man über die Operation sprechen", so Annika Kärsten-Hoenig im Interview mit RTL.

Heinz Hönig mit Ehefrau Annika Kärsten-Hönig am Frankfurter Flughafen.
Ein Team, auch in schlechten Zeiten: Heinz Hoenig mit Ehefrau Annika Kärsten-Hoenig. Bildrechte: IMAGO / Gartner

Spendenaktion läuft weiter

Das Bangen um Heinz Hoenig ("Das Boot" & "Dschungelcamp") geht also weiter. Ebenfalls nicht zu Ende ist die Spendenaktion für den Schauspieler. Mittlerweile sind mehr als 173.000 Euro zusammengekommen, das Ziel liegt bei 500.000 Euro. Damit sollen die laufenden Kosten bezahlt werden, denn Hoenig hat keine Krankenversicherung.

Heinz Hoenig 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Brisant Do 23.05.2024 17:15Uhr 02:11 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 12. Juni 2024 | 16:15 Uhr

Weitere Themen