Die dänische Königin hält einen Blubenstrauß in ihrer Linken und winkt.
Margrethe und Rente? Das passt der Königin gar nicht. Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Bo Amstrup

Wer will schon in Rente? So vollgepackt sieht Margrethes Ruhestand aus

03. März 2024, 14:03 Uhr

52 Jahre auf dem Thron - und plötzlich ohne Aufgabe?

Königin Margrethe hat das Zepter an Sohn Frederik übergeben. Die Ex-Monarchin darf sich jetzt also offiziell in den Ruhestand verabschieden. Doch so eine klassische, entspannte Rente schmeckt Margrethe gar nicht.

Königin Margrethe von Dänemark, 2017
Margrethe macht sich ihr Leben bunt - auch nach ihrer Abdankung. Bildrechte: picture alliance / Patrick van Katwijk/Dutch Photo Press/dpa | Patrick van Katwijk

So sieht Margrethes royaler Ruhestand aus

Wie der Palast in einer Pressemitteilung erklärt, wird Margrethe auch nach ihrer Abdankung die royalen Fäden in der Hand behalten und eine wichtige Rolle in der dänischen Monarchie spielen.

In erster Linie werden ihre Aufgaben repräsentativer Natur sein. Margrethe gilt als sehr "fleißig" und volksnah. Sie liebte seit jeher den Austausch mit dem Volk. Angst, dass die Königin von der Bildfläche verschwinden wird, muss also sicher kein Däne haben.

In bestimmten Fällen kann Margrethe außerdem auch Aufgaben des Staatsoberhaupts übernehmen - zum Beispiel, wenn König Frederik oder sein direkter Thronfolger, Kronprinz Christian, verhindert sein sollten.

Margrethe als Königs-Vertretung - alles ist möglich!

Margrethe: Die Tausend Hobbys der Königin

Darüberhinaus wird sich Margrethe ihre neugewonnene Freizeit zu füllen wissen. Die Königin ist für ihre vielen kreativen Hobbys bekannt. Dazu zählen: Lesen, Blumensträuße binden, Sprachen lernen (Margrethe spricht neben ihrer Muttersprache auch fließend Französisch, Deutsch, Schwedisch und Englisch), Sticken, Malen und Zeichnen. Unter dem Pseudonym "Ingahild Grathmer" illustrierte sie sogar eine Ausgabe von Tolkiens "Herr der Ringe" und brachte einen Kunstkalender heraus.

Damit nicht genug: Margrethe interessiert sich auch sehr für Mode und ist Ehrenmitglied des dänischen Bühnen- und Kostümbildnerverbandes. 2023 steuerte sie Kostümentwürfe für den Netflix-Film "Ehrengard: Die Geschichte einer Verführung" bei.

Königin Margerethe geht an Bildern, die auf Staffeleien stehen, vorbei.
Königin Margrethe bei der Arbeit zu "Ehrengard". Sie beeinflusste wesentlich die Optik des Films. Bildrechte: IMAGO / ABACAPRESS

Die Queen hatte ihre Corgis, Margrethe ihre Dackel

Nicht zu vergessen: Margrethe hat nun endlich Zeit für ihre geliebten Hunde. Während die Queen jahzehntelang von kurzbeinigen Corgis begleitet wurde, setzte Margrethe auf temperamentvolle Dackel.

Margrethe kann sogar auf eine wahre Dackel-Dynastie zurückblicken. Übrig geblieben ist mittlerweile allerdings nur noch Dackeldame Tillia - und die wird jetzt bestimmt ganz besonders herrschaftlich verwöhnt.

Bild einer Fotosession: die dänische Königin mit Hund in einem Garten.
Margrethe mit Tillias Vorgängerin Evita. Die galt als etwas bissig... Bildrechte: picture-alliance/ dpa | RoyalPress Europe-A.nieboer

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 15. Januar 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen