Polizisten suchen ein Waldstück ab. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seit April verschwunden Landwirt findet Kinderleiche: Ist es Arian?

25. Juni 2024, 18:10 Uhr

In der Gemeinde Estorf im Landkreis Stadte hat ein Landwirt die Leiche eines Kindes gefunden. Dass es einen Zusammenhang mit dem seit Wochen vermissten sechsjährigen Arian aus Bremervörde in Niedersachsen geben könnte, hält die Polizei für "wahrscheinlich".

Der Landwirt hatte die Leiche des Kindes am Montagnachmittag (25.06.) bei Mäharbeiten auf einer Wiese gefunden. Der Fundort liegt genau im Gebiet, in dem nach dem vermissten Arian gesucht wurde. Zu weiteren Hintergründen macht die Polizeiinspektion Rotenburg zunächst keine Angaben.

Spezialisten der "Ermittlungsgruppe Arian" haben den Fundort kriminaltechnisch untersucht. Rechtsmediziner sollen nun die Identität des toten Kindes klären. Mit einem Ergebnis sei allerdings frühestens im Laufe der Woche zu rechnen.

Suche Arian Oste 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Brisant Do 16.05.2024 17:15Uhr 01:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Diese Erklärung ist für die Polizei naheliegend

Die Polizei hat mehrere Vermutungen dazu, was mit Arian geschehen sein könnte. Als am wahrscheinlichsten gilt, dass Arian einen Unfall ohne fremde Beteiligung hatte.

Gegen einen Kriminalfall spricht demnach, dass die Einsatzkräfte kleine Fußabdrücke an der Oste gefunden haben, die wahrscheinlich von Arian stammten.

Pressesprecher im Interview mit Einsatzkräften im Hintergrund 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Brisant Mo 29.04.2024 17:15Uhr 02:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 25. Mai 2024 | 17:15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren