Sommerpause
Der Sommer macht auch vor den "Roten Rosen" und "Sturm der Liebe" nicht halt. Bald ist Pause angesagt. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Zoonar

"Rote Rosen", "Sturm der Liebe", "In aller Freundschaft" So spät endet die Sommerpause der beliebten ARD-Serien!

17. Juni 2024, 12:19 Uhr

Jeden Tag von Montag bis Freitag sitzen Millionen Fans nachmittags vor dem Fernseher, um die neuesten Geschichten aus den beiden ARD-Serien "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" mitzuerleben. "In aller Freundschaft" ist für zahlreiche Fans DAS Highlight am Dienstagabend. Zwar gibt es in diesem Jahr eine besonders lange Pause - doch wir verraten, wann die beliebten Serien wieder auf den Bildschirm zurückkehren:

"Rote Rosen" und "Sturm der Liebe": Gleichzeitiger Start nach der langen Sommerpause

"Rote Rosen" läuft am 17. Juni zum letzten Mal und dann erst wieder am 19. August - das ist eine Pause von neun Wochen.

"Sturm der Liebe" lief im gewohnten Rhythmus sogar nur bis zum 21. Mai und startet dann ebenfalls wieder ab 19. August.

Ein weißer Hund neben roten Rosen.
Auch auf Serienhündin Betty müssen "Rote Rosen"-Fans bald verzichten. (Archiv) Bildrechte: picture alliance/dpa | Michael Behns

Tour de France und Olympische Sommerspiele: Live-Sport verdrängt Telenovelas

Die Telenovela-Sendeplätze und auch die Abend-Ausstrahlungen von "In aller Freundschaft" werden größtenteils vom Sport besetzt.

So wird vom 29. Juni bis zum 21. Juli die Tour de France ab 14:10 Uhr live übertragen, vom 12. bis 18. August dann die Tour de France Femmes. Außerdem gibt es noch zahlreiche Live-Übertragungen von den Olympischen Sommerspielen in Paris (26. Juli bis 11. August).

Die Olympischen Ringe 2017 in Paris vor dem Eiffelturm.
Sportliche Großereignisse wie die Olympischen Spiele in Paris machen den Serien die Sendeplätz streitig. (Archiv) Bildrechte: picture alliance/dpa/AP | Michel Euler

Serien-Zukunft bis 2025 sicher

Wer sich nun Sorgen um die Zukunft von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" macht, kann beruhigt sein, denn trotz gestiegener Produktionskosten werden die beiden Serien nach ARD-Angaben zumindest bis 2025 fortgesetzt. Auch von "In aller Freundschaft" wurden zwei neue Staffeln bestätigt.

Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) kann sich nicht erklären, warum sie die Blinddarmentzündung ihrer 9-jährigen Patientin nicht diagnostiziert hat. Im Gespräch mit ihrem Mann Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) geht sie alles noch einmal Schritt für Schritt durch
Die Sommerpause von "In aller Freundschaft" ist in diesem Jahr uneinheitlich. Wir haben alle Termine auf einen Blick! Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

"In aller Freundschaft": Viele Pausen bis August

Der Dienstagabend gehört seit über 25 Jahren "In aller Freundschaft". Fans der Krankenhaus-Serie müssen sich diesen Sommer auch auf einige Abende ohne die Ärzte der Sachsenklinik einstellen.

Die gute Nachricht: Im Gegensatz zu "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" ist die Pause nicht so lang. Die schlechte Nachricht: Die Sommerpause gleicht einem Flickenteppich - an welchem Dienstag läuft "IaF", an welchem nicht?

Diese Liste macht es leichter, den Überblick zu behalten:

In aller Freundschaft - Die Sendetermine im Sommer

  • 18. Juni: Keine Sendung (Fußball-EM)
  • 25. Juni: Doppelfolge ab 20:15 Uhr (Folgen 1057 "Verdachtsfälle" und 1058 "Besuche aus der Vergangenheit")
  • 02. Juli: Keine Sendung (Fußball-EM)
  • 09. Juli: Keine Sendung (Fußball-EM)
  • 16. Juli: Folge 1059 "Realitäten"
  • 23. Juli: Folge 1060 "Meister der Verdrängung"
  • 20. Juli: Folge 1061 "Aus dem Nichts"
  • 06. August: Keine Sendung (Sportschau Olympia)
  • 13. August: Folge 1962 "Wahrheit für alle"
  • 20. August: Keine aktuelle Folge, Wiederholungsfolge 971 "Katastrophenalarm"
  • 27. August: Keine aktuelle Folge, Wiederholungsfolge 992 "Augenblicke"

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. Juni 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen