Prinzessin Kate
Längst ist Kates Rolle in der britischen Königsfamilie unverzichtbar. Sie repräsentiert eine moderne Monarchie. Bildrechte: IMAGO/Shutterstock

Kranke Prinzessin Deshalb ist Kate für die Royals unverzichtbar

11. April 2024, 12:32 Uhr

So kennen man Prinzessin Kate eigentlich: Sie winkt, rennt, schwingt den Tennisschläger - und bezaubert mit ihrem Lächeln. Ihre öffentlichen Termine machen sie zu einem Fixpunkt innerhalb der britischen Königsfamilie.

Doch nun müssen die Royals vorerst wohl auf ihr wichtigstes Gesicht verzichten. Nach einer Bauch-OP im Januar hat die Prinzessin von Wales nun in einer Videobotschaft die Schockdiagnose Krebs öffentlich gemacht. Wann mit Kate wieder zu rechnen ist, ist nicht bekannt.

Prinzessin Kate
Für ihr Lächeln ist die Princess of Wales berühmt und bei ihren Fans beliebt. Bildrechte: IMAGO/Avalon.red


Ein herber Verlust, denn Kate ist mittlerweile unverzichtbar - für ihre Familie als Mutter und Ehefrau, aber auch für die royalen Fans. Sie hält nicht nur die Familie zusammen, sondern steht wie keine andere für neuen Schwung im angestaubten britischen Königshaus. Ihre Termine sind von enormer Wichtigkeit.

Kann Prinz William Ehefrau Kate ersetzen?

Auch wenn Prinz William seine Liebste wann immer nötig vertreten wird, ist es seine Frau, die es versteht, zu begeistern - als modischer Hingucker und mit ihrer Ausstrahlung, stets gepaart mit der nötigen Distanz. Freundlich, bodenständig und zugewandt - das kommt bei den Royal-Fans gut an. Bei seinen Auftritten mit Kate wirkt selbst der Kronprinz mitunter etwas blass.

Prinz William und Kate, Prinzessin von Wales
Immer wieder begeistert Prinzessin Kate mit ihren Looks, die mitunter sogar erschwinglich sind. Ihre Fans kaufen sie gerne nach. Bildrechte: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Chris Jackson

Image der Bodenständigen

Doch nicht nur ihre natürliche und unkomplizierte Art macht sie zu einem der beliebtesten Royals. Bei ihren Auftritten trägt sie gern auch mal günstigere Teile, die ihr das Image der Bodenständigen eingebracht haben. Außerdem ist sie bei Terminen für jeden Spaß zu haben - besonders, wenn es sportlich zugeht.

Wobei Kate durchaus ehrgeizig sein kann, wie der Mann von Williams Cousine Zara, Mike Tindall, einst humorvoll ausgeplaudert hat: "Ich habe sie Bierpong spielen sehen!" Als er von dem Trinkspiel erzählt, muss Kate lachen.

Prinzessin Kate
Wenn es bei den Terminen sportlich zugeht, ist Kate auf jeden Fall dabei. Bildrechte: IMAGO/SW Pix

Kates OP ist nicht die einzige schlechte Nachricht für die Royals

Die Royals müssen momentan gleich drei schlechte Nachrichten verkraften. Neben Kates Operation muss auch König Charles wegen einer Prostatavergrößerung in einer Klinik behandelt werden. Und bei der Ex-Frau seines Bruders Prinz Andrew, Sarah "Fergie" Ferguson, ist nach einer Brustkrebserkrankung im Sommer nun Hautkrebs festgestellt worden.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 23. Januar 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen