Usher tritt in der Halbzeitpause bei Supmerbowl auf.
Bildrechte: IMAGO / ZUMA Wire

Stars beim Super Bowl 2024 Usher zieht sich aus, Taylor ext ein Bier - was alles beim Super Bowl passiert ist

12. Februar 2024, 18:45 Uhr

Beim Superbowl 2024 in Las Vegas haben die Kansas City Chiefs die San Fransisco 49ers besiegt. Das wahre Spektakel spielte neben dem Spielfeld.

Ushers Halftime-Show mit Alicia Keys

Usher durfte in diesem Jahr die Halftime-Show des Super Bowls rocken und ließ dabei nichts anbrennen. Mit Rollschuhen und Überraschungsgästen hat er seine größten Hits präsentiert.

60.000 Zuschauer jubelten Usher bei seiner Performance zu. Mehrfach wechselte der Sänger sein Outfit, legte einen kleinen Striptease hin und fuhr zeitweise auf Rollschuhen über die Bühne. Prominente Unterstützung durfte natürlich auch nicht fehlen.

In einem roten Glitzer-Bodysuit saß plötzlich Sängerin Alicia Keys am Klavier mit auf der Bühne. Gemeinsam sangen die zwei R'n'B-Musiker den Hit "If I Ain't Got You" und ihre gemeinsame Single aus dem Jahr 2004 "My Boo".

Für einen weiteren Song durfte auf der Bühne Kollege Will.i.am nicht fehlen. Den krönenden Abschluss gab es mit Ushers Hit "Yeah" - gemeinsam mit Ludacris und Lil John.

Usher und Alicia Keys
Überraschungsgast Nummer 1: Bei der Halftime-Show von Usher stand plötzlich Alicia Keys mit auf der Bühne Bildrechte: IMAGO / ZUMA Wire

Taylor Swift verteilt Küsse und trinkt Bier

Den ersten Touchdown gab es schon vor Spielbeginn. Lange wurde spekuliert, ob es Sängerin Taylor Swift rechtzeitig nach Las Vegas schaffen würde, um ihren Liebsten, Travis Kelce, beim Super Bowl anzufeuern - Swift spielte noch in der Nacht davor ein Konzert in Tokyo.

Dass Swift seit ihrer Beziehung zu dem Footballer immer wieder bei Spielen erscheint, freut nicht alle Football-Fans. Das musste die Sängerin auch beim Super Bowl wieder feststellen. Als sie auf den Bildschirmen gezeigt wurde, gab es nicht nur Jubel, sondern auch Buh-Rufe. Doch Taylor kontert. Kurzerhand nimmt sie ihr Bier in die Hand und ext es weg, ehe sie den Becher triumphierend vor sich hin knallt.

Immer wieder sah man die Sängerin, die gemeinsam mit Schauspielerin Blake Lively und Rapperin Ice Spice aus einer Loge das Spiel verfolgte. Nach dem Sieg der Kansas City Chiefs lagen sich Travis Kelce und Taylor Swift dann glücklich in den Armen und küssten sich immer wieder.

Kansas City Chiefs Tight End Travis Kelce 87 küsst Taylor Swift beim Super Bowl.
Viele Küsse und Romantik gab es für Taylors Liebsten Travis Kelce nach seinem Sieg. Bildrechte: IMAGO / ZUMA Wire

Wird Beyoncé jetzt zum Country-Girl?

Sängerin Beyoncé nahm eine Werbeunterbrechung zum Anlass, ihr neues Album "Renaissance Act: II" zu verkünden. Schon im Vorfeld spekulierten Fans, ob es sich bei einem neuen Beyoncé Album um ein Country-Album handeln könnte. Diese Spekulationen könnten nun Realität werden.

Kurz nach ihrer Ankündigung beglückte Beyoncé ihre Fans mit zwei brandneuen Songs: "Texas hold 'em" und "16 Carriages". Beide Lieder zeigen deutliche Einflüsse von Country-Musik - ob es aber ein komplettes Country-Album wird, bleibt abzuwarten.

Es wäre jedenfalls nicht der erste Ausflug der Sängerin in die Country-Musik. Schon im Jahr 2016 veröffentlichte sie gemeinsam mit den Dixie Chicks den Country-Song "Daddy Lessons".

Auch diese Stars ließen sich den Super Bowl nicht entgehen

Viele weitere Stars hatten am Sonntagabend Lust, sich dem Super Bowl Finale anzuschließen. So konnten im Publikum Lady Gaga, Justin & Hailey Bieber, Gordon Ramsay oder Gwen Stefani gesichtet werden.

Auch ein Deutscher verirrte sich nach Las Vegas: Comedian Oliver Pocher. Auf seinem Instagram-Account postete er ein Video von sich beim Spiel.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 12. Februar 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen