Horst Naumann feiert seinen 95. Geburtstag in Duisburg <p>Schauspieler Horst Naumann am 19. November 2020 in Duisburg.
Horst Naumann ist tot: TV-Klassiker wie "Die Schwarzwaldklinik", "Das Traumschiff" oder "Bei uns daheim" machten den Schauspieler berühmt. Bildrechte: IMAGO/Funke Foto Services

"Friedlich eingeschlafen" "Traumschiff"-Star Horst Naumann ist tot

26. Februar 2024, 08:05 Uhr

Trauer um Schauspieler Horst Naumann: Die TV-Legende, bekannt durch seine Arzt-Rollen in "Die Schwarzwaldklinik" und "Das Traumschiff", ist im Alter von 98 Jahren gestorben.

"Mein Mann ist ganz friedlich zu Hause eingeschlafen", bestätigte seine Ehefrau Linn der Bild-Zeitung.

Wir haben an dem Morgen noch zusammen im Bett gefrühstückt, und dann hat er dort noch mal ein wenig geschlafen, so wie er es immer gemacht hat. Irgendwann hörte er auf zu atmen - ich war dabei. Er ist einfach rüber geschlafen.

Martina Linn Naumann Bild.de

Horst Naumann feiert seinen 95. Geburtstag in Duisburg Schauspieler Horst Naumann mit seiner Frau Martina Linn-Naumann am 19. November 2020 in Duisburg.
Horst Naumann mit seiner 34 Jahre jüngeren Witwe Linn. Bildrechte: IMAGO/Funke Foto Services

Von Dresden auf die Theaterbühne

64 Jahre auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Der gebürtige Dresdner Horst Naumann begann seine Schauspielkarriere 1946, direkt nach dem Zweiten Weltkrieg, als Theaterschauspieler.

1953, mit 28 Jahren, feierte er sein Debüt auf der Leinwand als Unteroffizier Heinz Kersten in dem Spielfilm "Das geheimnisvolle Wrack". Es folgten zahlreiche weitere Rollen in Filmen wie "Teufelskreis" oder "Am Tag, als der Regen kam".

Doch nicht das Kino machte Horst Naumann unsterblich, sondern das Fernsehen. 

Horst Naumann - der TV-Arzt, dem die Zuschauer vertrauen

Einem breiten Publikum wurde der gebürtige Dresdner durch seine Rolle als Krankenhausarzt Dr. Horst Römer in der legendären Schwarzwaldklinik bekannt. Auch für "Rivalen der Rennbahn" schlüpfte er in den Arztkittel. 

A. Reißner, H. Naumann, Eva-Maria Bauer, B. Wussow (v.li.) in Die Schwarzwaldklinik (ZDF) 02/87 dar Angelika Reißner, Horst Naumann, Eva-Maria Bauer und Barbara Wussow (v.li.)
Karriere in Weiß: Horst Naumann als Dr. Horst Römer in "Der Schwarzwaldklinik". Bildrechte: imago/teutopress

1983 heuerte Horst Naumann dann auf dem ZDF-"Traumschiff" an - und schipperte sage und schreibe 27 Jahre über die Weltmeere. Als Schiffsarzt Dr. Horst Schröder kümmerte er sich mehr als ein Vierteljahrhundert um Passagiere und Besatzung. 

Zuletzt war Horst Naumann von 2007 bis 2010 in "Kreuzfahrt ins Glück" und der "Rosamunde Pilcher"-Reihe zu sehen.

Schauspieler Horst Naumann, Produzent Wolfgang Rademann, Schauspielerin Heide Keller und Schauspieler Siegfried Rauch (alle GER) anlässlich eines Pressetermins zum 20jährigen Jubiläum der ZDF-Serie -Das Traumschiff
27 Jahre Lust auf Meer: Horst Naumann mit "Traumschiff"-Produzent Wolfgang Rademann, Heide Keller und Siegfried Rauch (v.l.n.r.). Bildrechte: imago/Sven Simon

Horst Naumann: Die zwei großen Lieben seines Lebens

Horst Naumann war von 1954 bis zu ihrem Tod im Jahr 2003 mit Christa von Arvedi verheiratet. Am Verlust seiner geliebten Frau drohte der Schauspieler fast zu zerbrechen. "Nicht, dass ich sterben wollte, aber ich dachte: So, das war’s", berichtet der TV-Star 2010 der Zeitschrift "Frau im Spiegel".

Doch auf den TV-Arzt wartet ein spätes Glück - mit seiner 34 Jahre jüngeren Managerin Martina Linn. 2010 schipperten beide noch einmal in den Ehehafen. Die Gefühle seien langsam gewachsen, "aber dann explodiert".

Der Altersunterschied habe dabei nie eine Rolle gespielt, wie Linn Naumann 2015 im Interview mit der WAZ verriet: "Mein erster Mann war auch 16 Jahre älter als ich. Ich bin so gepolt. […] Außerdem kenne ich Horst schon seit meiner Kindheit: als Erzähler in 'Hanni und Nanni'."

Unvergessen Diese Stars sind im Jahr 2024 gestorben

Chance Perdomo
Schauspieler Chance Perdomo ist gestorben. Er war 27 Jahre alt und starb bei einem Motorradunfall. Bildrechte: IMAGO/ZUMA Wire
Chance Perdomo
Schauspieler Chance Perdomo ist gestorben. Er war 27 Jahre alt und starb bei einem Motorradunfall. Bildrechte: IMAGO/ZUMA Wire
Christian Oliver
Der deutsche Schauspieler Christian Oliver (bekannt aus "Alarm für Cobra 11") ist am 4. Januar im Alter von 51 Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Mit an Bord waren seine zehn- und zwölfjährigen Töchter Madita und Annik. Bildrechte: IMAGO / MediaPunch
Buddy Duress
Buddy Curess wurde vor allem als Co-Star von Robert Pattinson im Thriller "Good Times" bekannt. Wie Curess' Bruder bekannt gab, ist der Schauspieler bereits im November 2023 im Alter von 38 Jahren infolge eines Drogen-Cocktails gestorben. Bildrechte: IMAGO / Xinhua
Der Ehrenpräsident von Bayern, Franz Beckenbauer, aufgenommen vor Spielbeginn.
Der deutsche Fußball-"Kaiser" Franz Beckenbauer ist am 7. Januar im Alter von 78 Jahren gesorben. Er galt als Lichtgestalt des deutschen Fußballs und gewann als einer von nur drei Fußballern den WM-Titel als Spieler und als Trainer. Bildrechte: picture alliance / dpa | Tobias Hase
Adan Canto, 2014
Schauspieler Adan Canto ist am 8. Januar 2024 an den Folgen einer Blinddarm-Krebserkrankung gestorben. Vor allem durch seine Rollen in der Serie "Designated Survivor" und einem "X-Men"-Film erlangter er weiltweite Bekanntheit. Bildrechte: imago/UPI Photo
James Kottak, Schlagzeuger der Scorpions
James Kottak, ehemaliger Schlagzeuger der Scorpions, ist am 9. Januar im Alter von 61 Jahren in seiner Heimatstadt Louisville (Kentucky) verstorben. Gut 20 Jahre lang war der Drummer Teil der erfolgreichsten deutschen Hardrock-Band aller Zeiten. Bildrechte: IMAGO/GDP Photos/ MediaPunch
Peter Crombie
Peter Crombie, der Schauspieler und Star der US Serie Seinfeld ist tot. Er starb am 10. Januar nach einer kurzen, aber schweren Krankheit im Alter von 71 Jahren. Bildrechte: IMAGO / Cinema Publishers Collection
Gary Graham
"Star Trek"-Schauspieler Gary Graham ist am 22. Januar im Alter von 73 Jahren gestorben. Nach Angaben von US-Medien habe er einen Herzinfarkt erlitten. Bildrechte: imago/Future Image
Der deutsche Musikproduzent Frank Farian sitzt in seinem Tonstudio. 2021
Musikproduzent Frank Farian ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das gab seine Familie am 23.01. bekannt. Bildrechte: picture alliance/dpa/Frank Farian | Milli Segieth
Carl Weathers
Der "Rocky"-Schauspieler Carl Weathers ist am 1. Februar im Alter von 76 Jahren gestorben. Bildrechte: IMAGO / ZUMA Wire
Vittorio Emanuele von Savoyen ist gestorben
Italiens letzer Kronprinz Vittorio Emanuele Savoyen ist am 3. Februar im Alter von 86 Jahren gestorben. Offiziell war er nur einen Monat lang Kronprinz. Bildrechte: picture-alliance/ dpa | LaPresse Daniele Badolato
Pablo Grant
Mit gerade mal 26 Jahren ist der "Polizeiruf 110"-Schauspieler und BHZ-Rapper Pablo Grant am 6.2. an den Folgen einer Thrombose gestorben. Bildrechte: IMAGO / Christian Grube
Fritz Puppel
Fritz Puppel, einer der "City"-Gründer, ist tot. Der Gitarrist und Komponist ist am 10. Februar unerwartet im Alter von 79 Jahren gestorben. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene
Johanna von Koczian
Am 13. Februar starb die Berliner Schauspielerin und Sängerin Johanna von Koczian im Kreise ihrer Familie. Neben ihren zahlreichen Rollen in Film, Fernsehen und am Theater machte sie vor allem der Schlager "Das bisschen Haushalt" berühmt. Bildrechte: picture alliance/dpa/Horst Ossinger
Ira von Fürstenberg, 2008
Ira von Fürstenberg ist tot. Die Prinzessin starb am 19.2. mit 83 Jahren in ihrer Geburtsstadt Rom. Als Schauspielerin und Model wurde sie berühmt, später soll sie Fürst Rainier von Monaco das Herz gestohlen haben. Bildrechte: picture-alliance/ dpa | Asm
Horst Naumann feiert seinen 95. Geburtstag in Duisburg <p>Schauspieler Horst Naumann am 19. November 2020 in Duisburg.
Trauer um Schauspieler Horst Naumann: Die TV-Legende, bekannt durch seine Arzt-Rollen in "Die Schwarzwaldklinik" und "Das Traumschiff", ist am 19. Februar im Alter von 98 Jahren gestorben. Bildrechte: IMAGO/Funke Foto Services
Alle (29) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 26. Februar 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen