Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan gestikulieren, während sie Kinder in der Lights Academy besuchen.
Kann die Ehe von Meghan und Harry wirklich funktionieren? Bildrechte: picture alliance/dpa/AP | Sunday Alamba

Glücklich bis ans Lebensende? Meghan und Harry feiern ihren 6. Hochzeitstag

21. Mai 2024, 10:27 Uhr

Nastasia Pape
Bildrechte: Raphaela Fietta

Es war DAS Highlight 2018! Am 19. Mai gaben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan mit viel Spektakel und vor den Augen der Weltöffentlichkeit das Ja-Wort. Szenen, die förmlich nach "und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende" schrien.

Und die Hoffnung auf ein Königshaus machten, das moderner ist, menschlicher, auch mal Gefühle zeigt. Und ja, Harry und Meghan zeigten Gefühle. Damit machten sie sich allerdings auch angreifbar, sagt Königshaus-Expertin Leontine von Schmettow:

Harry und Meghan können auf ihre kleine Familie stolz sein, darauf, dass sie die Ehe trotz aller Widrigkeiten zusammengehalten haben. [...] Gleichzeitg haben sie ganz viel Vertrauen verloren, weil sie auf der einen Seite dem Königshaus den Rücken kehren wollten, auf der anderen Seite sehr gerne den Titel, das Wappen, die Aufmerksamkeit für ihre Zwecke in Anspruch nehmen.

Leontine Gräfin von Schmettow BRISANT

Meghan und Harry
Die Zeremonie wurde in mehreren Ländern live übertragen. Allein in den USA, Meghans Heimat, lief die Trauung auf 15 Sendern. Bildrechte: imago images/ZUMA Press

Neue Gewitterwolken am royalen Himmel

Dass sie sich nie ganz vom britischen Königshaus lösen konnten, schwingt auch bei Harrys und Meghans dreitägiger Nigeria-Reise mit. Die Bilder der beiden lassen vermuten, dass sie dem Königshaus nie den Rücken gekehrt haben: Eine sorglose, strahlende Herzogin - und ein charmanter Prinz, beide voll und ganz in ihrem Element.

Genau das könnte jetzt aber für neuen Ärger zwischen Harry und seiner Familie sorgen. Denn: Harry und Meghans Stippvisite wirkt zwar wie eine inoffizielle Royal-Tour, sie ist es aber nicht: Die beiden werden hier als Privatpersonen hofiert. Ob das so gut bei Bruder Prinz William und Vater König Charles ankommt?

Prinz Harry (Mitte r) und Meghan (Mitte l) posieren für ein Foto mit Kindern während der Giant of Africa Foundation in der Dream Big Basketball Klinik. Prinz Harry und seine Frau Meghan sind in Nigeria, um für die Invictus Games zu werben, die Prinz Harry gegründet hat, um die Rehabilitation von verwundeten und kranken Soldaten und Veteranen zu unterstützen.
Prinz Harry und seine Frau Meghan waren in Nigeria, um für die Invictus Games zu werben, die Prinz Harry gegründet hat. Bildrechte: picture alliance/dpa/AP | Sunday Alamba

Dementsprechend gab es am Sonntag (19. Mai.) auch keine royalen Glückwünsche zum Hochzeitstag für Meghan und Harry. Und das, obwohl es ist keine Seltenheit ist, dass Charles und Co. auf Instagram zu Hochzeitsjubiläen und Geburtstagen der Familie mit einem Post gratulieren.

Kann es eine Ehe für die Ewigkeit werden?

Sechs turbulente Jahre als Eheleute haben also für tiefe Risse in der royalen Familienbande gesorgt, aber zumindest wirken Meghan und Harry glücklich mit ihrem neuen Leben abseits des Palastes. Königshaus-Expertin Leontine von Schmettow bezweifelt aber, ob das wirklich auf Dauer genug ist, vor allem für Prinz Harry:

Die Vorstellung Harry fernab der Heimat, fernab von Freunden, von Familie, mit der er ja komplett zerstritten ist, das kann ihn eigentlich nicht rundum glücklich machen. Und dazu sieht er ja auch noch, dass seine eigenen Kinder ohne den Großvater aufwachsen, ohne die vielen Vettern und Cousinen. Also die kennen ja im Grunde ihre Familie gar nicht. Und Harry ist ein sensibler Mann, den wird das nicht unberührt lassen.

Leontine Gräfin von Schmettow BRISANT

Prinz Harry (r) und Meghan, Herzog und die Herzogin von Sussex, lächeln nach ihrer Ankunft bei der Royal Salute Polo Challenge zu Gunsten von Sentebale im USPA National Polo Center.
Sechs Jahre sind Meghan und Harry mittlerweile verheiratet. Bildrechte: picture alliance/dpa/PA Wire | Yaroslav Sabitov

Meghan zumindest betont auf der Reise durch Nigeria:

Es geht uns einfach großartig. Und wir sind glücklich, zu sehen, wie unsere Familie aufwächst und sich entwickelt. Natürlich, bin ich glücklich. Wir sind wirklich glücklich.

Herzogin Meghan "People"-Magazin

Also auch, wenn es mit dem Image nach außen noch hapert, sie haben sich. Und viel mehr kann man sich in einer Ehe doch kaum wünschen.

Mehr zu Meghan und Harry

Herzogin Meghan mit Video
Bildrechte: picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Martin Meissner
Meghan und Charles
Bildrechte: Collage: picture alliance/dpa/AP|Jordan Strauss / IMAGO/Avalon.red

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 19. Mai 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen