Ein Glas mit einer roten Flüssigkeit
Ein guter Gin mit Dubonnet Rouge war das Lieblingsgetränk der Queen. Bildrechte: Colourbox.de

Royales Rezept Cheers to the Queen! So gelingt Elizabeths Lieblingscocktail

02. Oktober 2023, 18:06 Uhr

Wer zum ersten Todestag auf Queen Elizabeth II. anstoßen möchte, sollte das mit ihrem Lieblingscocktail tun! Einen Gin Dubonnet Rouge. Dass die Queen einem guten Drink nicht abgeneigt war, ist ja kein Geheimnis. Auch wir von BRISANT sagen "Cheers to the Queen" - und haben für Sie das Original-Rezept.

Gin mixt man ja bekanntlich mit Tonic - aber wenn die Queen ihren Pagen abends um ein Gläschen ihres Lieblingscocktails bat, dann durfte der Gin ausschließlich mit "Dubonnet" verfeinert sein. "Dubonnet" ist ein Wermut-ähnlicher Aperitif auf Wein-Basis - und den gibt es in rot und weiß.

Genießen wie die Queen - das Rezept zum Drink

Das Wichtigste gleich vornweg: Der Lieblingscocktail der Queen wird gerührt und nicht geschüttelt!

Sie benötigen:

  • 1/3 Gin (30 ml)
  • 2/3 Dubonnet rouge (60 ml)
  • 2-4 Eiswürfel
  • 1 Scheibe Zitrone

Zubereitung:
Eiswürfel in einen Cocktail-Shaker geben, den Gin und den "Dubonnet" dazu geben. Umrühren (nicht schütteln!), bis das Gemisch gut gekühlt ist. Zwei Eiswürfel in ein Glas geben, die Mischung hinterher und eine halbe Zitronenscheibe dazu - fertig ist der Lieblingsdrink der Queen.

Ein Barkeeper macht einen Cocktail
Ganz wichtig: Rühren, nicht schütteln! Bildrechte: PantherMedia / Sergiy Tryapitsyn

Queen-Cocktail sorgte für Engpass in Australien

Elizabeths Vorliebe für einen bestimmten Cocktail sorgte im vergangenen Jahr sogar für Engpässe in einem der größten Commonwealth-Staaten.

Weil in Australien so viele Menschen mit dem Lieblings-Drink der Queen an ihrem Todestag auf die Monarchin anstoßen wollten, kamen Supermarktketten kaum noch mit der Aufstockung der Regale nach. Die Hauptzutat, der französische Aperitif "Dubonnet Rouge", sei bei großen Spirituosenketten teilweise ausverkauft gewesen, berichten australische Zeitungen.

Innerhalb eines Wochenendes sollen die Verkäufe um 465 Prozent in die Höhe geschnellt sein. Anscheinend haben die Australier das Lieblingsgetränk der Königin gegoogelt und es dann selbst gemixt.

In Australien war die Queen, wie in weiteren 14 Commonwealth-Staaten, das nominelle Staatsoberhaupt und bei den Australiern sehr beliebt.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 03. September 2023 | 17:15 Uhr

Weitere Themen

Britische Royals: v.l.n.r. König George, Prinzessin Margaret, Sarah Ferguson, König Charles
Titel hin oder her: Vor gesundheitlichen Schicksalsschlägen können sich auch die Windsors nicht schützen. Bildrechte: IMAGO / Gemini Collection // IMAGO/Pond5 Images // IMAGO / PA Images // picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Ludovic Marin