StarsRoyalsHaushaltGesundheitLifestyle
Ein Foto aus rosigen und frisch verliebten Zeiten - doch die Romantik ist vorbei. Oliver und Amira Pocher gehen ab sofort getrennte Wege. Bildrechte: dpa

Erstes Update nach TrennungRosenkrieg? So geht es bei den Pochers weiter

17. Oktober 2023, 16:36 Uhr

"Die Pochers" reden Klartext. In ihrer neuesten Podcastfolge (07.09.23) geben Amira und Oliver ein erstes Trennungs-Update. So geht es im Hause Pocher weiter:

Amira und Oliver Pocher bestätigten bereits vor Wochen, dass sie in einer Krise stecken. Doch mit einer Trennung haben wohl die wenigsten gerechnet. Bildrechte: dpa

"Alles fair aufgeteilt"

Nach ihrer Trennungs-Bombe heißt es bei den Pochers jetzt wieder: Back to Business.

Arbeiten mit dem Ex? Anscheinend kein Problem für Amira und Oliver. "Nicht jeder hätte gedacht, dass es noch den Podcast zusammen gibt und dass wir noch zusammenwohnen", fasst Oliver Pocher zusammen.

Und tatsächlich ist es nicht selbstverständlich, dass es die beiden karrieretechnisch weiterhin im Doppelpack gibt. In wenigen Tagen will Oliver Pocher sogar mit seiner Noch-Ehefrau gemeinsam auf der Bühne stehen.

Alles scheint ganz easy bei den Pochers: "Alles ist geregelt, wir haben alles ganz offen kommuniziert, alles fair aufgeteilt", so Amira. Allerdings gibt sie zu: Wären die Kinder nicht, würde sie wohl nicht mehr mit ihrem Ex zusammenwohnen.

Amira Pocher: "Ich bin froh, dass die Woche um ist."

Ganz kalt lässt Amira die Trennung aber natürlich doch nicht. Die vielen Negativ-Schlagzeilen haben sie sehr "traurig gemacht". "Ich bin froh, dass die Woche um ist, muss ich dir ehrlich sagen. Es war hart, weil die Berichterstattung war ja nicht unbedingt zu meinem Vorteil. Ich war so ein bisschen taub, ich war gar nicht richtig ansprechbar." 

"Welcome to My Life", kontert Oliver, der deutlich mehr Erfahrung mit schlechter Presse hat.

Wendler tröstet Oliver Pocher

Viele Freunde und Bekannte haben sich bei Amira und Oliver Pocher mit aufmunternden Worten gemeldet. Unter ihnen: der Wendler.

Oliver Pochers knapper Kommentar dazu: "Dass meine Beziehung vor deiner Beziehung kaputtgeht? Respekt".

"Die Pochers" trennen sich - das ist passiert

Seit Monaten brodelte die Gerüchteküche, vergangene Woche (31.08.23) sprachen Comedian Oliver Pocher und Moderatorin Amira endlich Klartext: "Ja, wir sind getrennt."

Ihre Podcastfolge begann so harmlos: Die beiden sprachen erst über Prinz Markus von Anhalt, Boris Becker, dann über die Influencer-Zwillinge Lisa und Lena, die jüngst bekanntgaben, getrennte Wege gehen zu wollen. "Trennung ist ein gutes Stichwort", leitete Oliver dann plötzlich das Ende der Folge ein.

"Das soll jetzt die Überleitung sein?", fragte Amira. Und tatsächlich: In den letzten anderthalb Minuten verkündeten Oliver und Amira ihre Trennung. Ruhig, gefasst - fast schon unspektakulär.

Es wird ja mal Zeit, die Leute aufzuklären. Weil ja spekuliert wird oder auch nicht spekuliert wird. Aber wir dachten uns, dass wir das hier, auf diesem Wege wahrscheinlich am besten sagen können. Und ... wir sind getrennt. Das wars. [...] Wir werden ja - also hoffentlich bekommen wir das hin - weiterhin ein Team sein. Sind halt jetzt weiterhin als Podcast-Paar für euch da. Privat dann nicht mehr. Außer, dass wir natürlich Eltern von zwei wundervollen Kindern sind.

Amira Pocher

Amira Pocher: Sie wollte die Trennung

Oliver Pocher schien es auf Amiras Monolog hin die Sprache verschlagen zu haben. Der Comedian reagierte sichtlich gereizt: "Ich kann da jetzt gar nicht mehr dazu sagen. Ich will auch gar keine Glückskeksfloskeln verbreiten oder pathetisch sagen, wir bleiben für immer verbunden."

Stattdessen stellte er klar: "Ich wollte mich nicht trennen. Jetzt ist die Situation so, wie sie ist, und das muss man jetzt auch annehmen."

Trennungsgerüchte machten schon lange die Runde

In ihrem Podcast sprachen die beiden in den vergangenen Monaten überraschend offen über ihre Eheprobleme. So verrieten Oliver und Amira, dass es in ihrer Beziehung schon lange gekriselt hat: "Wie oft ist es vorgekommen, dass wir uns bei unserer Live-Tour im Auto noch angezickt, teilweise angeschrien und wirklich fast die Köpfe eingeschlagen haben."

Kennengelernt haben sich Oliver und Amira Pocher 2016 über eine Dating-App. Die beiden machten schnell ernst: 2019 - kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes - wurde auf Mallorca geheiratet. Sohn Nummer zwei folgte 2020.

(Dieser Artikel wurde erstmals am 31.08.23 veröffentlicht und am 08.09.23 überarbeitet.)

Quellen und weiterführende Links

Brisant
Podcast "Die Pochers" via Podimo

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm:Das Erste | BRISANT | 31. August 2023 | 17:15 Uhr