Sverre Magnus von Norwegen
Bildrechte: Dusan Reljin, The Royal Court

Sverre Magnus ist 18 Wie es für den Sohn von Mette-Marit und Haakon weitergeht

06. Januar 2024, 10:32 Uhr

Endlich Volljährig. Sverre Magnus von Norwegen wird 18 Jahre alt. Bei Teenagern ein Grund zu Feiern - für Prinzen heißt es auch, neue Aufgaben übernehmen. Mehrere Tage lang wird rund um den 3. Dezember 2023 gefeiert.

Gefeiert wurde schon zwei Tage vor dem eigentlichen Geburtstag von Prinz Sverre Magnus. König Harald und Königin Sonja haben zu Ehren ihres Enkelsohnes zu einem offiziellen Mittagessen im königlichen Palast eingeladen.

Die norwegische Königsfamilie steht für ein Foto anlässlich des Amtsantritts von Prinz Sverre Magnus (vorne, r) zusammen, Kronprinzessin Haakon (hinten, l-r), Kronprinzessin Mette-Marit und Prinzessin Ingrid Alexandra, Königin Sonja (vorne, l-r), König Harald und Marit Tjessem.
Sverre Magnus von Norwegen im Mittelpunkt des offiziellen Fotos zu seinem 18. Geburtstag Bildrechte: picture alliance/dpa/NTB Scanpix/AP | Heiko Junge


Die ersten Geschenke gab es auch schon vor dem eigentlichen Geburtstag. Sein Großvater König Harald verlieh Sverre Magnus einen Orden, das Großkreuz des St.-Olav-Ordens. Die Regierung des besten Langlauflandes der Welt, schenkte ein Paar Ski. Vom König und der Königin bekam Prinz Sverre Magnus eine Nationaltracht, einen grauer Trikotbunad aus der Zeit um 1870.

Lustig wurde es beim offiziellen Familienfoto. Es wärme ihr das Herz, heute so viele Menschen in Tracht hier zu sehen, sagte Königin Sonja. Mit Blick auf ihren Mann fügte sie hinzu: "Fast alle". Nur König Harald war im Anzug erschienen.

Die königliche Familie Norwegens posiert in Trachten
Die königliche Familie Norwegens posiert in Trachten zu Ehren von Prinz Sverre Magnus - ausgenommen König Harald im Anzug. Bildrechte: Heiko Junge

Brille weg - Neues Aussehen

Auffällig beim Portrait zur Volljährigkeit: Prinz Sverre Magnus kommt irgendwie cooler rüber. Vielleicht liegt es an der Brille, die er dieses Mal abgelegt hat?

Sverre Magnus von Norwegen
Das offizielle Portrait zum 18. Geburtstag. Prinz Sverre Magnus lächelt selbstbewusst in die Kamera. Bildrechte: Dusan Reljin, The Royal Court

Aber auch sonst ist das Bild ein bisschen lockerer. Hand in der Tasche, die Haare kürzer. Der Blick offen und selbstbewusst. Prinz Sverre Magnus scheint bereit für ein neues Leben.

Feier fand im Privaten statt

Die Paten von Sverre Magnus sind nicht irgendwer: Königin Máxima der Niederlande, Prinzessin Rosario von Bulgarien, Kronprinz Pavlos von Griechenland und natürlich seine Großmutter Königin Sonja wurden an seinem großen Tag erwartet. Doch wer tatsächlich bei den Feierlichkeiten auftauchte, ist bisher nicht nach Außen gedrungen. Gefeiert wurde ganz privat.

Auch wer bei seiner Party mit Freunden dabei war, die gerüchteweise am 2. Dezember stattfinden sollte, um in seinen Geburtstag reinzufeiern, ist noch unklar.

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen und Kronprinz Haakon von Norwegen beim Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße.
Mette-Marit von Norwegen und Kronprinz Haakon beim Deutschlandbesuch 2023 Bildrechte: IMAGO / Future Image

Kronprinz Haakon gibt Hinweise auf die Zukunft von Sverre Magnus

Das Teenager gern Zeit am Computer verbringen, ist für Eltern nichts Neues. Was Haakon in der von Kjetil S. Østli verfassten Biografie "Haakon – Geschichten über einen Thronfolger" über Sverre Magnus erzählt, ist aber schon ungewöhnlich.

Sein Sohn sei gut darin, Dinge zu lernen, die ihn interessieren. Vor ein paar Jahren haben Vater und Sohn gemeinsam einen Computer gebaut, so Kronprinz Haakon in der Biografie. Die beiden hätten PC-Teile gekauft, sich Videos angeschaut, wie man den Computer zusammenbaut und es hätte funktioniert. Den nächsten Computer hätte Sverre Magnus selbst gebaut.

Er hat sich ein Fachwissen über Spiele und IT angeeignet, das er wahrscheinlich noch oft brauchen wird.

Kronprinz Haakon von Norwegen Biografie "Haakon – Geschichten über einen Thronfolger" 

Bisher kaum Skandale

Während Prinzessin Ingrid Alexandra weiß, dass sie den Thron übernehmen wird, muss der kleine Bruder Sverre Magnus noch seinen eigenen Weg finden.

Bisher haben die Teenager kaum Skandale aufzuweisen. Ausgenommen der Skandal bei einem Festival. Sie sollen sich in den VIP-Bereich geschmuggelt haben, wo es hochprozentigen Alkohol zu trinken gab und sie sich eigentlich nicht aufhalten durften.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 01. Dezember 2023 | 17:15 Uhr

Weitere Themen