Bildcollage von Kate und Charlotte
Wie die Mutter, so die Tochter? Kate und Charlotte perfekt aufeinander abgestimmt. Bildrechte: getty images und dpa

Royaler Mini-Me Prinzessin Kate und Charlotte setzten bei Krönung auf Partnerlook

05. Februar 2024, 12:45 Uhr

Long live the King! Bei der traditionsreichen Krönungszeremonie von König Charles waren mehr als 2.000 Gäste geladen. Royal-Fans konnten es kaum erwarten, einen Blick auf das Königspaar zu erhaschen. Doch Prinzessin Kate und Charlotte stahlen den Hauptakteuren mit ihrem Partnerlook fast die Show - zumindest rein mode-technisch.

Eine Prinzessin ohne Tiara? Lange wurde gemunkelt, was Prinzessin Kate zur Krönung ihres Schwiegervaters Charles III. tragen wird, denn: Der König bat seine Gäste um einen legeren Look. Für die Damen bedeutet das: Keine Abendrobe, sowie Hüte und Fascinator statt Tiara und Diadem. Dabei greifen ausgerechnet die Damen aus der britischen Oberschicht gern zu geschichtsträchtigen Schmuckstücken. Meist handelt es sich um Erbstücke, die innerhalb der Familie weitergegeben werden. 

Catherine, Prinzessin von Wales und Prinz William, Prinz von Wales während der Krönung von König Charles III.
Prinzessin Kate in einem Kleid von Alexander McQueen und einem royalblauen Cape. Bildrechte: Getty Images

Keine Tiara? Das trug Prinzessin Kate zur Krönung

Der Prinzessin von Wales gelang ein perfekter Spagat zwischen Tradition und gewünschter Kleiderordnung. Zur Krönung in der Westminster Abbey erschien sie mit einem extravaganten, floralen Haarreif von Alexander McQueen. Dazu kombinierte Kate Süßwasserperlen-Ohrringe, die einst Prinzessin Diana gehörten und ein elfenbeinfarbenes Kleid aus Seidenkrepp mit Rosen-, Distel-, Narzissen- und Kleeblattmotiven - ebenfalls von Alexander McQueen.

Das britische Modehaus und Kate verbindet eine lange Geschichte: Kates Brautkleid stammte von Alexander McQueen, seitdem trägt sie immer wieder Entwürfe von McQueen.

Der britische Prinz William und Kate, die Prinzessin von Wales, mit Prinzessin Charlotte und Prinz Louis treffen vor der Krönung von König Charles III. und Camilla, der Königingemahlin, in der Westminster Abbey in London ein.
Familie Wales auf dem Weg in die Westminster Abbey. George stieß erst später dazu. Ihm wurde als Ehrenpage eine ganz besondere Rolle zu Teil. Bildrechte: dpa

Kate und Charlotte: Ein modisches Match

Süß: Kates Look passt nicht nur perfekt zu Camillas Krönungs-Robe, die ebenfalls ein elfenbeinfarbenes Kleid mit detaillierten und filigranen Stickereien trug. Auch Charlotte matchte
perfekt mit ihrer Mutter.

Die kleine Prinzessin trug einen ganz ähnlichen Haarreifen wie Kate. Auch ihre Haare waren zu einem ähnlichen Knoten frisiert. Abgerundet wurde ihr Outfit mit einem weißen Kleid, über das sie einen Capemantel trug und Riemchensandalen. Wie ihre Mutter wurde sie von Kopf bis Fuß von Alexander McQueen eingekleidet.

Prinzessin Charlotte und Prinz Louis kommen vor der Krönungszeremonie von König Charles III. und Königsgemahlin Camilla in der Westminster Abbey im Zentrum Londons an.
Kleiner Royal ganz groß: Die achtjährige Charlotte schick mit einem floralen Haarreif. Bildrechte: dpa

(Dieser Artikel wurde erstmals am 06.05.23 veröffentlicht.)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 06. Mai 2023 | 16:45 Uhr

Weitere Themen

Britische Royals: v.l.n.r. König George, Prinzessin Margaret, Sarah Ferguson, König Charles
Titel hin oder her: Vor gesundheitlichen Schicksalsschlägen können sich auch die Windsors nicht schützen. Bildrechte: IMAGO / Gemini Collection // IMAGO/Pond5 Images // IMAGO / PA Images // picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Ludovic Marin