Calle Halfvarsson
Bildrechte: picture alliance/dpa/Lehtikuva | Heikki Saukkomaa

Ist das möglich? Penis eingefroren? Skistar mit höllischen Schmerzen

29. November 2023, 17:49 Uhr

Da leiden die Männer mit. Die Frauen fragen sich, wie das passieren konnte. Skistar Calle Halfvarsson ist bei minus 19 Grad sein bestes Stück eingefroren. In einem Interview mit der schwedischen Boulevardzeitung "Expressen" berichtete der 34-Jährige von höllischen Schmerzen.

Skistar Calle Halfvarsson soll Penis eingefroren sein
Der schwedische Skistar Calle Halfvarsson bei einem Rennen in Kuusamo. Am Polarkreis in Finnland sind die Temperaturen besonders frostig. Bildrechte: IMAGO / Lehtikuva

Die Erfrierungen habe er bereits am Ende des 30 Kilometer Langlauf-Wettkampfs in Ruka in Finnland bemerkt. Es habe verdammt weh getan und es sei einfach furchtbar gewesen, berichtete Calle Halfvarsson. Er habe sich ins Ziel geschleppt und sich dann im Warmen hingelegt, um seinen Penis zehn Minuten aufzutauen.

Skistar scherzt über Familienplanung

Calle Halfvarsson konnte zumindest schon wieder scherzen. Der 34-Jährige habe schon zwei Kinder und er sei nach dem Rennen auch ganz froh darüber. Aber können Unterkühlungen im Genitalbereich tatsächlich Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Mannes haben? Und kann ein männliches Glied einfrieren?

Calle Halfvarsson
Calle Halfvarsson hat bei Ski-Weltmeisterschaften mehrere Medaillen gewonnen und ist auch im Weltcup häufig vorn dabei. Bildrechte: picture alliance/dpa/Lehtikuva | Antti Hämäläinen

Urologe klärt auf

Keine Sorge, liebe Männer - eingefrorene Penisse sind bisher äußerst selten und liegen wohl auch an der ungewöhnlichen Sportkleidung der Skiläufer. Die dünnen Anzüge würde wohl kein Hobbysportler bei minus 19 Grad tragen.
Zudem würden wohl eher Finger und Zehen abfrieren, bevor das beste Stück Schaden nimmt.

Möglich sei ein eingefrorener Penis aber, so der Urologe Professor Johannes Huber von der Uniklinik Marburg. Auch Schmerzen könne ein Leistungssportler für eine gewisse Zeit unterdrücken und der Penis sei im Gegensatz zu Fingern und Zehen in den Momenten eines Rennens eben nicht durchblutet.

Skistar ist der Penis nach eigenen Angaben schon einmal eingefroren

Calle Halfvarsson gab an, dass ihm ein solches Missgeschick schon einmal passiert sei. Das sei aber schon ein paar Jahre her. Ob er jetzt den dünnen Skianzug besser auspolstert oder wie andere Skiläufer mit spezieller Unterwäsche vorsorgt, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 27. November 2023 | 17:15 Uhr

Weitere Themen