Prinzessin Kate
Was wohl Kate von dem neuen Gemälde des "Tatler"-Magazins denkt? Bildrechte: picture alliance/dpa/PA Wire/Chris Jackson

Ist das wirklich Kate? Neues Porträt von Prinzessin Kate schockiert Fans

16. Juni 2024, 17:24 Uhr

Isabel Möller
Bildrechte: Raphaela Fietta

Das ging wohl daneben: Nachdem Charles' erstes offizielles Königs-Porträt enthüllt wurde, bekam nun auch Kate ein Kunstwerk für die Ewigkeit. Allerdings scheint ihr Porträt nicht wirklich gelungen, wie Fan-Reaktionen zeigen. Im Netz geht das Prinzessinnen-Gemälde viral.

Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten ...

"Ist das wirklich Kate?"

Die Künstlerin Hannah Uzor hat Prinzessin Kate für die Juli-Ausgabe des Society-Hochglanzmagazins "Tatler" verewigt. Doch wie heißt es so schön: Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.

Auf Instagram löst das Gemälde geteilte Meinungen aus - nett ausgedrückt. Ein paar Beispiele:

"Diese Porträts werden immer verrückter."

"Prinzessin Kate hat etwas Besseres verdient."

"Das ist auf jeden Fall nicht Prinzessin Kate. Gott weiß, wer das ist, aber ganz sicher nicht die Prinzessin."

"Hat ein Achtjähriger mit diesem Bild von Kate einen Malwettbewerb gewonnen?"

Negative Kommentare hin oder her: Die "Tatler"-Ausgabe wird unter Sammlern heiß begehrt und schnell vergriffen sein. In der Geschichte des Magazins wurden bisher nur Queen Elizabeth II. und König Charles porträtiert.

Rührende Hommage an Kate

Die Inspiration hinter dem neuen Prinzessinnen-Porträt? Kates rührende Videobotschaft, als sie der ganzen Welt mitteilte, dass sie an Krebs erkrankt ist. Mit ihrem Gemälde wollte die britisch-sambische Künstlerin Hannah Uzor Kates "Stärke und Mut" darstellen. "Sie wurde für diese Aufgabe geboren. Sie trägt alles mit solcher Würde, Eleganz und Anmut."

Vorbild für Kates-Porträt-Look war hingegen ein Auftritt aus dem Jahr 2022: Damals wurde Cyril Ramaphosa, der südafrikanische Präsident, im Buckingham Palast empfangen. Kate trug zu diesem Anlass eine glamouröse Robe von Jenny Packham, einer ihrer Lieblingsdesignerinnen. Das Tüpfelchen auf dem Mode-i: die legendäre "Lover's Knot Tiara", eines der Lieblings-Schmückstücke von Prinzessin Diana.

Prinzessin Kate
Ikonischer Look: Kate in einer weißen, bodenlangen Glamour-Robe. Bildrechte: picture alliance/dpa/PA Wire/Chris Jackson

Mehr zu Prinzessin Kate

Britische Royals: v.l.n.r. König George, Prinzessin Margaret, Sarah Ferguson, König Charles
Titel hin oder her: Vor gesundheitlichen Schicksalsschlägen können sich auch die Windsors nicht schützen. Bildrechte: IMAGO / Gemini Collection // IMAGO/Pond5 Images // IMAGO / PA Images // picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Ludovic Marin

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 23. Mai 2024 | 17:15 Uhr

Weitere Themen

Britische Royals: v.l.n.r. König George, Prinzessin Margaret, Sarah Ferguson, König Charles
Titel hin oder her: Vor gesundheitlichen Schicksalsschlägen können sich auch die Windsors nicht schützen. Bildrechte: IMAGO / Gemini Collection // IMAGO/Pond5 Images // IMAGO / PA Images // picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Ludovic Marin