Laura Osswald
"Sturm der Liebe" bekommt Zuwachs: Laura Osswald spielt in der ARD-Serie die neue Köchin. Bildrechte: ARD/Christof Arnold

Rezept Sie ist die Neue bei "Sturm der Liebe": Laura Osswald

10. August 2023, 12:40 Uhr

Seit Mitte April ist Laura Osswald ein Teil der ARD-Erfolgsserie "Sturm der Liebe". Ihre neue Rolle tritt die Schauspielerin mit großer Freude an. Die 41-Jährige outet sich nämlich als "Serienkind" und Hobbyköchin. Wie passend, denn sie ist die Verstärkung in der Küche des "Fürstenhofs".

Als Greta Bergmann ist sie ab jetzt in "Sturm der Liebe" zu sehen: Laura Osswald. Die Schauspielerin ist die neue Unterstützung für die Küchencrew im "Fürstenhof". Das trifft sich gut, denn die 41-Jährige steht auch privat gern in der Küche und kocht gern für sich und ihre Tochter.

Köchin in "Sturm der Liebe"

Ihre neue Rolle beschreibt Laura Osswald als "lustig, liebenswert und selbstbewusst". Die Köchin Greta Bergmann habe eine Leidenschaft für ihren Job und "die Fähigkeit, eigenständig durchs Leben zu gehen." Diese beiden Gemeinsamkeiten würden sie mit ihrer "Sturm der Liebe"-Rolle sehr verbinden, so die Schauspielerin. Sie freue sich deshalb um so mehr, ihr "Flügel verleihen zu dürfen".

Die Rolle von Laura Osswald setzt bei "Sturm der Liebe" da an, wo die Rolle von Joachim Lätsch als André Konopka enden soll. Der eigentliche Koch des Fürstenhofs hat nämlich beschlossen, ein Restaurant in Südafrika zu eröffnen. Aus diesem Grund braucht Fürstenhof-Erbe Robert Saalfeld Verstärkung in der Hotelküche. Diese Gelegenheit lässt sich Greta Bergmann alias Laura Osswald nicht entgehen und steht schon bald vor ihren ersten großen Herausforderungen.

André (Joachim Lätsch, r.) und Greta (Laura Osswald, l.) sind Robert (Lorenzo Patané, vorne r.) dankbar, dass er Greta eine Chance geben will.
Sie ist die Neue: Laura Osswald an der Seite von Joachim Lätsch in der Küche des Fürstenhofs in "Sturm der Liebe". Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold

Emotionale Verbindung mit "Sturm der Liebe"

Im BRISANT-Interview erklärt Laura Osswald nicht nur, dass sie viele Gemeinsamkeiten mit ihrer neuen Rolle hat. "Sturm der Liebe" ist für die Schauspielerin emotional auch stark mit ihrer Familie verbunden!

Ich kann mit Fug und Recht sagen, dass meine Mutter der größte "Sturm der Liebe"-Fan ist, den es gibt. [...] Meine Mutter lebt leider nicht mehr, aber ich glaube, sie schaut von oben zu und schaut "Sturm der Liebe" - jetzt mit mir.

Laura Osswald BRISANT

Serienkind durch und durch

Die Schauspielerin ist vielen noch aus der Serie "Doctor’s Diary" an der Seite von Florian David Fitz und Diana Amft bekannt. Über mehrere Monate oder Jahre mit dem selben Team fast täglich zu drehen, ist für Laura also keine Neuheit - im Gegenteil.

Ich bin und bleibe ein Serienkind. Für mich gibt es in meinem Beruf nichts Schöneres, als jeden Tag zu meiner 'Setfamilie' zu kommen.

Laura Osswald BRISANT

Greta (Laura Osswald, 2.v.r.) rettet tatkräftig das Catering für die Hochzeit (mit Johannes Huth, l., Merve Çakır, 2.v.l., Lorenzo Patané, r.).
In "Sturm der Liebe" trifft Laura Osswald auf ein großes Team, das teilweise schon fast mehr als ein Jahrzehnt mitspielt. Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold

Kochbuch mit Rezepten für Eltern

Die Schauspielerin ist außerdem Mutter einer sechsjährigen Tochter. In Punkto Essen weiß Laura Osswald also aus eigener Erfahrung, dass es bei Kindern vor allem lecker sein soll und schnell gehen muss. Aus diesem Grund hat die 41-Jährige auch ein eigenes Kochbuch veröffentlicht, mit Gerichten, die vor allem auf Eltern zugeschnitten sind.

Quesadillas liegen auf einem Teller.
Einfach, schnell und lecker: Quesadillas mit Hünchen und Avocado nach dem Rezept von Laura Osswald. Bildrechte: IMAGO / Panthermedia

Rezept: Quesadillas


Zutaten für 8 Portionen (Zubereitung: 35 Min.)

  • 400 g Hähnchenbrustfilets
  • 2EL Öl
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • 2 Avocados
  • 8 Weizentortillas
  • 250 g geriebener Mozzarella

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenfilets trocken tupfen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Das Öl in einer Schüssel mit den Gewürzen verrühren und die Hähnchenstreifen untermischen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in je ca. 3 Min. goldbraun braten.
  2. Inzwischen die Avocados halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale heben und in kleine Würfel schneiden. Die Tortillas nebeneinander auslegen und die Hälfte des Käses auf jeweils eine Tortillahälfte streuen, die Avocados und das Hähnchenfilet daraufgeben. Mit dem übrigen Käse bestreuen, die Tortillas über der Füllung zuklappen und andrücken.
  3. Die Pfanne erneut erhitzen und die Quesadillas darin portionsweise auf jeder Seite in ca. 1 Min. knusprig braten. Jeweils in drei Stücke schneiden und leicht abgekühlt servieren.

Einfrieren & Auftauen:

Die gefüllten Tortillas mit Butterbrotpapier dazwischen in einen Gefrierbeutel stapeln und tiefkühlen. Die gefrorenen Quesadillas in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in ca. 4 Min. pro Seite auftauen lassen und erhitzen. Tipp: Avocados verlieren beim Tiefkühlen ihre leuchtend grüne Farbe. Wen das stört, kann die Quesadillas auch ohne Avokadowürfel tiefkühlen und frisch dazu servieren.

BRISANT/ARD

(Dieser Beitrag wurde am 17.04.2023 erstmals veröffentlicht.)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. April 2023 | 17:15 Uhr

Weitere Themen